Bindungen   Methode   Ablauf   Empfehlung   Organisation  

Bindungen

Hinter Krankheiten, Problemen in der Beziehung oder im Berufsalltag stehen oft systemische Verstrickungen. Wir übernehmen unbewusst z.B. Verhaltensweisen, Gefühle, schwere Schicksale von vorangegangenen Familienmitgliedern auch ohne sie gekannt zu haben. Wir versuchen Ungerechtigkeiten auszugleichen, tragen Verantwortung, die nicht zu unserem Leben gehört. Solche Verstrickungen hindern uns daran, unser gesamtes Potential zu nutzen.
Durch das System-Stellen können diese Bindungen sichtbar, wahrnehmbar gemacht und gelöst werden. Neue Sichtweisen liefern Impulse, das Eigene zu leben. Wenn wir dem Erlebten Raum geben, kann ein tiefgreifender Veränderungsprozess stattfinden.

"Wenn die Familie auf diese Weise in Ordnung gebracht ist, kann der Einzelne aus der Familie hinausgehen. Dann spürt er die Kraft der Familie im Rücken. Erst wenn die Bindung an die Familie anerkannt ist und die Verantwortung klar gesehen und verteilt wird, fühlt sich der Einzelne entlastet und kann seinem Eigenen, Besonderen nachgehen, ohne dass ihn das Frühere belastet und einholt."

Bert Hellinger